fair einkaufen – fair schenken

...

Aus aktuellem Anlass ...


Der Seligenstädter Weltladen beteiligt sich an der "Fairen Woche", die unter der Überschrift "Fairer Handel schafft Perspektiven" vom 15. bis zum 29. September 2017 mit über 2500 Veranstaltungen in ganz Deutschland stattfindet.


Ein wichtiger Aspekt des Fairen Handels sind direkte Beziehungen zu den Menschen im Süden - deshalb freut sich der Seligenstädter Weltladen über den fünften Besuch des Kinder- und Jugendzirkus "Circo Fantazztico" aus Costa Rica, der am Freitag, 29. September um 15 und 20 Uhr mit seinem neuen Programm "Hexentanz" im Seligenstädter "Riesen" auftritt. "Hexentanz" ist ein Zirkustheaterstück mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Tanz und Live-Musik.

Es erzählt eine Kindergeschichte, die die Schriftstellerin Carmen Lyra in Costa Rica geschrieben hat. Ein Holzfäller macht tief im Wald Bekanntschaft mit einer fröhlichen Gruppe von Hexen - jungen Frauen, die singen, tanzen, feiern und frei sind. Spontan trägt der Holzfäller zu ihren Liedern eine neue Strophe bei und wird mit Freuden von den Hexen in ihren Kreis aufgenommen und belohnt. Seinem neidischen Nachbarn, der einige Tage später dasselbe versucht, ergeht es jedoch ganz anders ...


Schon seit einigen Jahren gibt es Kontakte der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen und des Weltladens Seligenstadt zur "Finca Sonador" in Costa Rica. Roland Spendlingwimmer hat dieses Hilfsprojekt für Bürgerkriegsflüchtlinge und landlose Menschen vor rund 30 Jahren im Auftrag der Europäischen Kooperative "Longo Mai" eingerichtet. Von der Dorfgemeinschaft "Finca Sonador", deren Kaffee auch im Weltladen verkauft wird, wurde vor zehn Jahren ein Straßenkinder-Projekt in der Provinzhauptstadt San Isidro begonnen. Bald stellte sich das Training mit Jonglierbällen, Diabolos, Einrädern und Keulen als gute Möglichkeit heraus, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist zu fördern. Das ist auch bei den Auftritten zu erleben, die mit großer Lebensfreude auf die Bühne gebracht werden. In vergangenen Jahren war der Kinder- und Jugendzirkus auch beim Vereinsabend der Stadt Seligenstadt zu sehen.

Einige Impressionen der Auftritte können Sie hier genauer ansehen. 



Karten für die Aufführungen am 29. September um 15 und 20 Uhr gibt es für 4 Euro (Erwachsene) und 2 Euro (Kinder) im Vorverkauf im Weltladen Seligenstadt in der Aschaffenburger Straße 43. Vorbestellungen für Gruppen werden im Evangelischen Gemeindezentrum Seligenstadt, Tel. 06182-29654, entgegengenommen. Die Aufführungen dauern jeweils rund 90 Minuten. Außerdem gibt es am Vormittag um 11.30 Uhr eine Aufführung für Schulklassen (eine Stunde ohne Pause).

Der Circo Fantazztico wird musikalisch begleitet vom "Ensemble Fantazztico", das am Samstag, 30. September bei einem internationalen Musikabend um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Seligenstadt auftritt.

Zur "Fairen Woche" ist auch der Autor Frank Herrmann in Seligenstadt zu Gast, der unter anderem die Bücher "Fair einkaufen - aber wie" und "FAIRreisen" geschrieben hat. Am Samstag, 30. September, berichtet er von 10.30 bis 12.30 Uhr vor der Buchhandlung "geschichten*reich" in der Aschaffenburger Straße 27 über seine Recherchen und seine faire Fahrradtour, zu der er gerade von Usedom nach Ulm unterwegs ist.

Roland Spendlingwimmer (mit Hut) und Frank Herrmann (rechts daneben) im Gespräch.

Weltladen Seligenstadt, FAIRreisen


Roland Spendlingwimmer von der Finca Sonador in Costa Rica präsentiert den Seligenstädter Zirkus-Kaffee, mit dem der Weltladen Seligenstadt seine Unterstützung des Kinder- und Jugendzirkus Circo Fantazztico deutlich macht.

Weltladen Seligenstadt, Zirkus-Kaffee


 

Sitemap

 Mobil-Version
... falls es auf Smartphones zu Darstellungsproblemen kommen sollte ...